Die kognitive Verhaltenstherapie ist eine anerkannte, wissenschaftliche Heilmethode. Sie bietet fundierte Methoden und Instrumente für den Umgang mit Problemfeldern und psychischen Erkrankungen und konzentriert sich dabei auf die Arbeit im „Hier und Jetzt“.

 

Als Verhaltenstherapeut gehe ich davon aus, dass menschliches Verhalten, Denken, Fühlen und sogar körperliche Reaktionen unbewusst „erlernt“ werden und wenn dieses Erlernte sich als Problem im Alltag erweist, kann es auch bewusst verändert und wieder „verlernt“ werden. Ich verstehe die therapeutische Arbeit als „Hilfe zur Selbsthilfe“ und werde lösungs- und ressourcenorientiert auf Ihre Bedürfnisse eingehen.

 

Mein Verständnis als Psychotherapeut hilft Einsicht in die Ursache und die Entstehungsgeschicht der Probleme zu bekommen um anschließend Methoden zu erarbeiten, um künftig mit den Problemen besser zurecht zu kommen.

 

Ergänzend verwende ich therapeutische Methoden aus dem Bereich der Traumatherapie (EMDR), der energetischen Psychologie (EDxTM) wie auch aus dem Bereich der systemischen (Aufstellungs-)Arbeit.

 

Die Grundhaltung meiner Arbeit im Rahmen der Verhaltenstherapie besteht darin, Ihnen - auf eine für Sie nachvollziehbare Art und Weise - dabei zu helfen, selbstwirksam und eigenverantwortlich eine aktive Rolle bei der Gestaltung Ihres eigenen Lebens einzunehmen.

 

 

Psychotherapeutische Praxis

für Verhaltenstherapie

Alexander Haydn, BSc.

 

Erlachgasse 95

1100 Wien

 

Kellergass 18/5/3

A-2102 Bisamberg

 

0650/6733 787

info@alexander-haydn.at
www.psychotherapie-haydn.at